Merken

Vitaboucle-Parcours

Das 2015 eingeweihte Vitaboucle-System umfasst heute mehr als 120 km, aufgeteilt in 16 Vitaboucles – neun davon in Straßburg und sieben in anderen Gemeinden der Eurometropole.

Sie möchten in der Stadt laufen oder walken? Mit Vitaboucle ist das jetzt möglich. Auf den verschiedenen Sportrouten können Sie die Stadt zudem von einer anderen Seite entdecken. Auf diesen Routen laufen Sie durch ruhige, schöne Grünzonen in der Nähe von Wasserläufen oder in Naturparks.

Ein Vitaboucle kann an jedem Punkt der Route begonnen werden. Zudem sind die einzelnen Vitaboucles über gemeinsame Teile miteinander verbunden. Diese Vernetzung ermöglicht es, den Schwierigkeitsgrad Ihrer Aktivität zu erhöhen und gleichzeitig neue Viertel kennenzulernen.

Stellen Sie sich Ihre persönliche Route zusammen und passen Sie die Intensität Ihrer Fitness an, indem Sie einen oder mehrere Vitaboucles absolvieren. Sie können auch die Installationen und Gerätebereiche entlang der Routen verwenden.

Anwendungshinweise zu den Geräten

Jede Route umfasst Gerätebereiche mit Fitness- und Stretchinggeräten, um Ihre sportliche Aktivität abzurunden. Hier können Sie Ihre Muskeln vor oder nach dem Laufe dehnen und stärken und wieder zur Ruhe kommen. Bei jedem Gerätebereich befindet sich ein Schild mit Hinweisen zu den jeweiligen Übungen.

Natürlich können die Geräte von Frauen und Männern jeden Alters benutzt werden, aber die Normen schreiben dennoch eine Alters- und Größenbeschränkung vor (14 Jahre und 1,40 m). Die Gerätebereiche sind keine Spielplätze.

Neben dem Laufen oder Walking können die Gerätebereiche auch zum freien Muskulaturtraining genutzt werden.

Folgen Sie einfach den Vitaboucle-Schildern

Die Routen werden durch klares Zeichen gekennzeichnet, das die Nummer der Schleife und ihren Schwierigkeitsgrad enthält. In der App Strasmap finden Sie die Routen.